Der Bund der Sieben Sterne

Der Bund der Sieben Sterne - eine Herr der Ringe Online Fun-Raid-Rollenspielsippe auf dem Server Belegaer
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Über Michelbinge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Craaco

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 28.07.12

BeitragThema: Über Michelbinge   So 29 Jul 2012 - 3:29

Michelbinge liegt im Auenland und ist die einzige wirkliche Stadt, die es dort gibt. Der Bürgermeister von Michelbinge heißt Willi Weißfuss und ist meistens vor der Ratshöhle anzutreffen.Man kann ihn gut erkennen, da sein dicker Bauch wohl kaum übersehbar ist. *grinst frech*

Die Ratshöhle ist der Hauptsitz des Bürgermeisters, wo er sich häufig mit Kollegen trifft, um sich über Probleme und andere Sachen zu unterhalten. Vor der Ratshöhle liegt ein kleiner Platz, an dem unter anderem der Postbote, ein Sippenschreiber und ein Vermögungsverwahrer zu finden sind. Michelbinge ist eine Stadt, die durch kleine Hügel in Stadtteile eingeteilt ist. Die Ratshöhle mit dem Platz befindet sich auf einem der Hügel. Diese Hügel werden auch die weißen Höhen genannt. Im Zentrum von Michelbinge steht eine große Statue (wenn jemand mehr über diese weiß, würde ich mich freuen, wenn er kurz etwas zu ihr schreiben könnte).
Auf dem größten Hügel in Michelbinge steht das Mathom-Haus. Hier können Hobbits und deren Bekannten, Freunde und Verwandte reingehen und sich nette Sachen kaufen. Das Mathom-Haus wurde von den Hobbits errichtet, um wertvolle Gegenstände und Relikte aufzubewahren. Ein Beispiel dafür ist der legendäre Knüppel des Bandobras Tuk, dem Helden der Schlacht der Grünfelder.
Bekannt in Michelbinge ist auch das Gasthaus "Adler und Kind", in dem Carlo Schwarzhain sein köstliches Bier verkauft (also so lecker ist es nun auch nicht, es gibt sicherlich leckeres Biere im Auenland.)
Hier treffen sich am Abend regelmäßig die Bewohner, um bei gemütlichem Zusammensein ein Bierchen zu trinken.
Neben der Statue befindet sich der Marktplatz, wo unter anderem die Verkaufshalle, das Aktionshaus und die Ausbildungshalle stehen.
Davor steht noch der Stadtausrufer. Am Wochenende verkaufen hier die Bauern ihre Obst und Gemüsewaren, um Geld für den Winter einzunehmen.
Westlich vom Markt befindet sich der Stallmeister, wo man sich ein Pferd für längere Reisen ausleihen kann.
Einen kleinen Hügel hoch befindet sich hier auch die Handwerksmesse mit ihren Werkbänken, Öfen und Schmieden. Auf dieser Messe kann man einen Beruf erlernen und die dazugehörige Ausbildung machen. In einem Haus ist hier auch die Kochgilde zu finden außerdem steht auf dem Platz noch ein Gildenmeister.

Ich bedanke mich für's Lesen dieses Textes und hoffe, er hat euch weitergeholfen und etwas über Michelbinge verraten. Über Kommentare und Verbesserungen würde ich mich sehr freuen.


Euer Craaco


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Zuletzt von Craaco am Di 31 Jul 2012 - 10:29 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet (Grund : ein passendes Bild von Michelbingen)
Nach oben Nach unten
 
Über Michelbinge
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der Bund der Sieben Sterne :: Die Sippe "Der Bund der Sieben Sterne" :: Über das Auenland-
Gehe zu: